Die Lipödem-Mutmacher

Hier kommen mutige Frauen zu Wort

Immer mehr Frauen nutzen ihr Instagram-Profil, um über die Krankheit Lipödem zu berichten. Sie zeigen sich dabei in ihrem Alltag, posten ihr Mittagessen oder welchen Sport sie gerne machen. Auch Kompressionsstrümpfe und andere Therapiemaßnahmen werden thematisiert.

Aber nicht nur das: Im Vordergrund steht die Gemeinschaft, der Zusammenhalt und das Verständnis füreinander. Es hat sich eine Community von mutigen Frauen entwickelt, die sich nicht länger verstecken, sondern aktiv über ihre Krankheit sprechen möchten.

Das finden wir einfach großartig und möchten diesen Frauen unser Kompliment aussprechen. Aus diesem Grund haben wir die Initiative #LipödemMutmacher im Juli 2018 gegründet. Dabei geht es uns nicht darum, unsere Produkte in den Vordergrund zu stellen. Uns geht es vielmehr um den Menschen, den wir so ein Stück seines Weges begleiten können.

Deshalb: Es kommt nicht darauf an, welche Haarfarbe du hast, wie groß du bist oder woher du kommst – es kommt darauf an, dass du anderen Mut machst, mutig bist oder ein bisschen Mut brauchst.

Diese Plattform ist eine herzliche Einladung an dich: Teile deine Erfahrungen mit uns und anderen. Poste deine Lipödem-Geschichte mit #LipödemMutmacher und mache anderen Frauen Mut.


Hier kommst du zu Wort!

Du bist Lipödem-Betroffene und willst Anderen Mut machen?
Poste deine täglichen Herausforderungen auf Instagram mit #LipödemMutmacher und teile deine Erfahrungen.
 


ZUR INITIATIVE

Du bist nicht allein – Jede zehnte Frau in Deutschland leidet an einem Lipödem. Und vielleicht hast du genau diese Erfahrungen gemacht: Es ist ein sehr langer Weg bis zur richtigen Diagnose, die schmerzenden Arme und Beine kann keiner erklären und viele denken einfach nur „zu dick“, wenn sie dich sehen. Wir finden das unfair und wollen etwas dagegen tun – für Aufklärung, Verständnis und Akzeptanz in der Gesellschaft sorgen.

Deshalb sammeln wir hier Beiträge vieler verschiedener Frauen, die zum Lipödem bei Instragram posten. Denn jede Frau hat ihre eigene Geschichte, kann Tipps geben und bringt dich und uns vielleicht auf neue Ideen.

Allerdings können wir nur Instagram-Posts teilen, die auf einem öffentlichen Profil gepostet wurden. Zudem muss der Hashtag #LipödemMutmacher verwendet werden. Wenn dein Post zu unseren Guidelines passt, veröffentlichen wir diesen zeitnah.

Hier findest du unsere Guidelines, die dir zeigen sollen, warum wir welche Posts auswählen und welche nicht.

WERDE EIN LIPÖDEMMUTMACHER!

Icon Guidelines_deutsch (78,4 KB)

Icon Guidelines_englisch (75,3 KB)

Um einer Speicherung und Veröffentlichung deines Beitrags zu widersprechen, wende dich bitte an presse@ofa.de. Wir können deinen Beitrag jederzeit entfernen.

 

Hinweis zur Verwendung von Flypsite
Dies ist eine Dienstleistung von 4=1 Gesellschaft zur Entwicklung von Multimedia-Software mbH. Mit diesem System ist es uns möglich, Posts, die in den Sozialen Netzwerken veröffentlicht werden, zu sammeln und sie hier auszuspielen. Die auf dieser Seite gezeigten Beiträge basieren auf Meinungsfreiheit und spiegeln ausschließlich die Meinung ihrer Urheber und nicht von Ofa Bamberg wider. Die Posts werden weder kopiert, noch bearbeitet oder verändert.
Mehr Infos findest du auch in unserer
Datenschutzerklärung .