callusan

Cremeschaum zur Pflege der Haut

 

Die Haut von Venenpatienten an Füßen und Beinen stellt besondere Anforderungen an Pflegeprodukte. Callusan Cremeschäume können helfen, die Haut optimal mit Feuchtigkeit zu versorgen. Es gibt sie in fünf verschiedenen Sorten – abgestimmt auf Ihre individuellen Wünsche.

 

Erhältlich im medizinischen Sanitätsfachhandel.

 

Händler finden

 

Callusan – Für anspruchsvolle Haut

Die Haut von Venenpatienten an Füßen und Beinen stellt besondere Anforderungen an Pflegeprodukte. Dies liegt zum einen daran, dass sie aufgrund des Venenleidens nicht mehr ausreichend mit Nährstoffen und Feuchtigkeit versorgt werden kann.
Zum anderen führt auch der medizinisch wichtige Druck der Kompressionsversorgung zu einem Pflegedefizit. Spezielle Pflegeprodukte, wie die Callusan Cremeschäume, sind gerade auf die Bedürfnisse von Venenpatienten abgestimmt. Die Pflegeschäume können helfen, die Haut optimal mit Feuchtigkeit zu versorgen.

 

Auf einen Blick:

  • ist hautfreundlich
  • dermatologisch getestet
  • zieht rasch ein
  • hinterlässt keinen Fettfilm
  • Haut kann weiterhin atmen

 

Anwendung:

Die Dose bitte gut schütteln und beim Sprühen senkrecht nach unten halten.

Tipp: Regelmäßige Fußpflege kann dazu beitragen, Fußpilz zu verhindern.

 

 

Callusan HautpflegeCallusan Hautpflege

Für individuelle Ansprüche

Callusan Cremeschäume gibt es in 5 verschiedenen Sorten – abgestimmt auf Ihre individuellen Wünsche.

Klicken Sie sich einfach durch.

 

Für Diabetiker

Für strapazierte Haut

Nützliche Tipps für Ihre Pflege

  • Regelmäßige Fußpflege kann dazu beitragen, Fußpilz zu verhindern.
  • Zum Anwenden, die Dose bitte gut schütteln, und beim Sprühen senkrecht nach unten halten.
  • Am besten ziehen Sie die Kompressionsstrümpfe gleich nach dem Aufstehen an, solange Ihre Beine noch frei von Schwellungen sind.
  • Sie sollten vorher keine Lotionen oder Cremes verwenden, die nicht ausdrücklich für Kompressionsstrumpfträger geeignet sind (z. B. Callusan Cremeschaum).
  • Wenn Sie vorher duschen, gehen Sie bitte sicher, dass Ihre Haut komplett trocken ist.
  • Strümpfe mit silikonbeschichteten Haftbändern sollten generell nicht mit Lösungsmitteln, Salben, rückfettenden Waschlotionen und Körpercremes in Berührung kommen. Deren Haftfähigkeit kann sonst dauerhaft beeinträchtigt werden.

 

Weitere Produkte zur Pflege und Handhabung