Zurück

24 Stunden laufen für den guten Zweck

„Kein Weg ist lang, mit einem Freund an der Seit!“

Dominik Pacher und Alexander Radin sind Sportler aus Überzeugung. Neben der Gesundheit steht für beide vor allem das soziale Miteinander im Vordergrund. Deshalb nahmen sie auch an der 24-Stunden-Burgenland Extrem Tour teil. Die O-motion Sportkompressionsstrümpfe by ofa austria waren ein treuer Wegbegleiter.

Seit mehreren Jahren sind Dominik Pacher und Alexander Radin ein sportliches Team: Gemeinsam nahmen sie an zahlreichen wohltätigen Projekten in ganz Österreich teil. Dabei steht der sportliche Erfolg an zweiter Stelle. Den beiden Kärtnern geht es vor allem um das gemeinsame Erlebnis. Zudem nehmen die Sportler oftmals an Touren und Rennen teil, die einen wohltätigen, sozialen und gesellschaftlichen Zweck verfolgen.

Denn Alexander Radin setzt gerne ein Zeichen: Aufgrund eines Down-Syndroms hatte der Sportler viele Hürden zu nehmen. Dank seiner Willensstärke und sehr viel Kraft hat er es geschafft, im Laufsport nach ganz oben zu kommen: Alexander wurde im Sportjahr 2014 „Sportler des Jahres“ in der Rubrik Special Olympics in Österreich und gewann im Sportjahr 2015 eine Olympiamedaille bei den Special Olympics World Games in den USA im Laufsport. 2015 wurde er dann auch zum, „Sportler des Jahres“ in der Rubrik Special Olympics in Kärnten gekürt. Immer an seiner Seite: Mentor und Freund Dominik Pacher.

So bewiesen beide Ende Januar erneut, wozu sie fähig sind: Gemeinsam nahmen sie an der 24- Stunden-Burgenland Extrem Tour rund um den Neusiedler See teil und die O-Motion Sportkompressionsstrümpfe waren wieder mit dabei. Die Sportkompressionsstrümpfe sorgen für eine bessere Durchblutung und verhindern ein unangenehmes Anschwellen, gerade auch bei extremen Belastungen.

„Für Alex ist es jedes Sportjahr eine tolle Gelegenheit, sich für weitere große Ziele bei den Special Olympics vorzubereiten“, fasst sein Mentor Dominik Pacher zusammen. Die 24-Stunden-Burgenland Extreme Tour war dafür bestens geeignet.

Weiterführende Infos finden Sie unter www.kaerntensport.net .

Die Abenteuer von Alexander & Dominik