lastofa forte

Die erste flachgestrickte Kompression mit Merinowolle

 

Lastofa Forte wird speziell bei der Behandlung von Ödemen, bei Narben oder Verbrennungen eingesetzt. Das Besondere: Erstmalig kommt Merinowolle zum Einsatz. So ist Lastofa stark und doch ganz weich. Dank der hautfreundlichen und geruchshemmenden Garnkombination ist Lastofa Forte zudem temperatur- und feuchtigkeitsregulierend.

 

Lastofa Forte ist erhältlich für die oberen Extremitäten in den Kompressionsklassen 1 bis 3 und für die unteren Extremitäten in den Kompressionsklassen 1 bis 4.

 

Händler finden          

Lastofa Forte bietet maximale Bewegungsfreiheit.

Hohe Elastizität

Ballett, Schneidersitz oder Spagat? Natürlich.

Lastofa Forte bietet maximale Bewegungsfreiheit. Durch seine spezielle Garnkonstruktion ist das Material besonders weich. Dank seiner Längselastizität ist es flexibel und passt sich bei jeder Bewegung optimal an den Körper an. Weil das Material nicht querelastisch ist, behält es dabei stets seine Passform, ohne zu drücken oder einzuschneiden. So kommen die Strümpfe selbst an empfindlichen Stellen wie Knie- oder Ellenbeuge ganz ohne optisch auffällige Funktionszonen aus. Dabei sorgt Lastofa Forte stets für gleichbleibende Kompression und einen hohen, flächig wirkenden Arbeitsdruck.

 

Klimaregulierung

Kühl im Sommer – warm im Winter? Natürlich.

Merinowollfasern haben feine Luftpolster, die die Körperwärme speichern. So wärmt die Merinowolle im Winter und kühlt im Sommer.
Selbst bei Feuchtigkeit kann Merinowolle ihre wärmende Wirkung entfalten. Genauso wie die Merinowolle verhindert, dass Körperwärme verloren geht, schützt sie den Körper auch vor Wärme von außen. So schwitzt man deutlich weniger. Darüber hinaus wirkt sie geruchs- und schmutzabweisend.

Merinofasern bilden eine natürliche Isolationsschicht.
Lastofa Forte bietet immer die richtige Passform.

Optimale Passform

Ausführungen für jeden Anspruch? Natürlich.

Passgenaue Erhöhung dort, wo sie nötig ist: Besondere Ausführungen wie eine laterale Erhöhung oder Oberbeinerhöhung bieten nicht
nur eine optimale Passform und Druckverteilung, sondern erhöhen auch den Tragekomfort. Bei speziellen Bedürfnissen wie etwa bei
Patienten, die im Rollstuhl sitzen, lassen sich z. B. Einkehren am Knöchel stricken, um die Passgenauigkeit zu optimieren und Faltenbildung zu vermeiden.

Glatte Oberfläche

Einfaches An- und Ausziehen? Natürlich.

Beim Anziehen gleitet Lastofa Forte leicht über die Haut. Dadurch lassen sich die Strümpfe selbst bei noch feuchter Haut sehr einfach
anziehen. Auch die Oberbekleidung wie Hosen, Blusen und Co. gleitet leicht über die Strümpfe. Übrigens: Auch das tägliche Ausziehen der flachgestrickten Kompression fällt mit Lastofa Forte leichter.

Lastofa Forte schmiegt sich wie von selbst an den Körper.
Ob mit oder ohne Schmucknaht, einfach gut angezogen.

Extra flache Nähte

Auffallend unaufdringlich? Natürlich.

Flachgestrickte Kompression hat ein auffälliges Merkmal. Das Gestrick muss mit einer Längsnaht zum Strumpf geschlossen werden. Dabei ist eines wichtig: eine flache Naht, die nicht aufträgt und keine Druckstellen verursacht. Bei Lastofa Forte ist die Längsnaht auf der Innenseite sehr flach. Auf der Außenseite der Naht sorgt ein textiles Band für zusätzliche Stabilität. Wer möchte, kann die Naht als optischen Blickfang nutzen – mit edlen Akzenten in Kroko, Bronze, Silber oder Rubin.

 

Individuelle Lösungen für Sie

Mit verordnungsfähigen Zusätzen lässt sich die flachgestrickte Versorgung an die individuellen Gegebenheiten und Wünsche des Patienten anpassen. So können der Therapieeffekt verstärkt und der Tragekomfort erhöht werden.

 

Zusätze für optimale Druckverteilung

Haftbänder und eingenähte Haftbandstücke sorgen für zusätzlichen Halt und verhindern, dass die Versorgung rutscht. Daneben können verschiedene Zusätze zur Druckverstärkung oder -verteilung wie z.B. Pelotten oder Lymphpads eingearbeitet werden. Über unterschiedlich große Noppen wird das Gewebe direkt unter dem Lymphpad bei Bewegung massiert. Futterstoffe, die an der Innenseite der Versorgung angebracht werden können, verringern  in Beugebereichen wie Knie oder Sprunggelenk die Reibung und die Belastung auf dem Gelenk.

 

Sonderausführungen für perfekte anatomische Passform

So wie es auch unser Körper vorgibt, kann eine flachgestrickte Versorgung beispielsweise mit einer lateralen Erhöhung ausgestattet werden. Vor allem am Oberschenkel oder Oberarm passt sich der Strumpf mit einer Erhöhung so ideal den anatomischen Verhältnissen an. Das gewährleistet den korrekten medizinischen Druckverlauf.

Bei Faltenbildung oder Abschnürungen können an Ellenbogen, Knie oder Sprunggelenk auch spezielle Einkehren eingestrickt werden. Dadurch wird gleichzeitig die Gelenkfunktionalität verbessert.

 

 

Zur Druckverstärkung und -verteilung

Knöchelpelotte

Schaumstoffpelotte

Futterstoff

Lymphpads

Lymphpad

Futterstoff

Erhöhungen

Anatomisches Knie

Laterale Erhöhung

Oberbeinerhöhung

Fußformen

Anatomischer Fuß

Geschlossene Spitze

90° Ferse

Offene Ferse

Zusätzlicher Halt

Haftband

Elastisches Band

Haftbandstücke

Antirutschbeschichtung

Haftfolie

 

Für weitere Informationen zu Sonderausführungen und Zusätzen können Sie sich gerne an Ihren Fachhändler wenden.

Die Farbpalette: Natürlich von Schnee bis Lava

Natürlichkeit steht bei Lastofa Forte im Vordergrund – und das nicht nur bei der Materialzusammensetzung. Auch die sieben Farben sind von der Natur inspiriert.

Lastofa Forte nimmt Sie mit auf eine Reise: z. B. in eine winterliche Landschaft, mit dem reinweißen Farbton Schnee. Sonnige Typen lieben Sand, während herbstliche Typen den dunkleren Ton Laub bevorzugen. Erde und Schiefer stehen für Beständigkeit, feurig und heiß wird es mit Lava. Der satte Blauton Ozean symbolisiert die Weite und Tiefe der Weltmeere.

 

Die sieben natürlichen Farben:

  • schnee
  • Lastofa forte Strumpffarbe Sand Ofa Bamberg
    sand
  • Lastofa forte Strumpffarbe Laub Ofa Bamberg
    laub
  • erde
  • Strumpffarbe Schiefer
    schiefer
  • ozean
  • lava
Lastofa Forte in der Farbe SchieferLastofa Forte in der Farbe Schiefer

 

 

Die Lastofa Forte Schmucknähte

Mit der Zusatzoption einer Schmucknaht verwandeln sich unsere Lastofa Forte-Strümpfe in ein modisches Highlight, das gekonnt mit der Naht als Accessoire spielt. Zugleich wirken die Nahtbänder sehr edel, weil sie das eigentliche Outfit nicht überlagern, sondern es mit einer kleinen, aber feinen Besonderheit aufwerten.
Natürlich erhalten Sie die Strümpfe auch ohne Schmucknaht – die Naht trägt dann wie gewohnt die Farbe des Strumpfes.

  • leidenschaftlich und feurig – rubin
  • Schmucknaht rubin auf lava

 

Rubin – Funkeln in der Nacht

Zeigen Sie feurige Stärke, ob sportlich oder elegant. Rubin in Kombination mit Lava setzt kontrastreiche Akzente und besticht durch ein machtvolles Glühen. Mit dem passenden Rotton sehen Sie besonders anziehend aus.

 

  • Schmucknaht kroko auf sand
  • Schmucknaht kroko auf laub

 

Kroko – Gefährlich schön

Überzeugen Sie mit dem gefährlich stilbewussten Wandlungskünstler Kroko, natürlich passend zu Ihrem eigenen Hautton in Sand oder Laub. Sie wollen Ihre Krallen ausfahren? Dann zeigen Sie sich mit leuchtenden, knalligen Farben einmal von Ihrer wilden Seite. Das unschlagbare Duo Kroko und Dunkelrot ist dagegen ein zeitloser Klassiker.

  • edel und majestätisch – bronze
  • Schmucknaht bronze auf erde

 

Bronze – Magische Akzente

Bringen Sie Heiterkeit in den Tag und strahlen Sie mit schimmernden Extras. Kraftvoll und magisch zugleich zeigt sich Bronze in Kombination mit Erde. Zusammen mit einem leuchtenden Grün oder Senfgelb können Sie die Strümpfe gekonnt inszenieren.

  • Schmucknaht silber auf schiefer
  • Schmucknaht silber auf lava

 

Silber – Glitzernd wie Sternenstaub

Seien Sie ein glänzender Stern am Nachthimmel, der Licht ins Dunkel bringt. Kombiniert mit Schiefer oder Lava strahlt Silber geheimnisvolle Eleganz aus. Besonders geeignet in Verbindung mit Nachtblau, Schwarz oder Anthrazit. Seidige, fließende Stoffe schmeicheln diesem Accessoire auf einzigartige Weise.

  • schimmernd und elegant – silber
  • Schmucknaht silber auf lava

Maßgefertigte Lösungen

Jede einzelne flachgestrickte Kompressionsversorgung wird auf Basis individueller Maße und Wünsche hergestellt. So gewährleisten wir, dass Lastofa Forte eine ideale Passform durch viele unterschiedliche Ausführungen aufweist. Auch schwierigste Körperpartien können mit maßgefertigten Lösungen in optimaler Passform versorgt werden.

 

Individuelle Bein- und Armversorgungen

Für unterschiedlichste Bedürfnisse und Wünsche können zahlreiche verschiedene Arm- und Beinstrümpfe sowie Strumpfhosen hergestellt werden.

Unser Tipp: Für ein einfacheres Anziehen empfehlen wir eine zweiteilige Versorgung – bestehend aus einem Strumpf und einem Hosenteil, die übereinander gezogen werden. Je nach Wunsch können auch einzelne Teile des Beins oder Arms mit Kompressionssegmenten versorgt werden – ob Socke, Wadenstück oder Stulpe für den Oberschenkel oder Oberarm. Die einzelnen Kompressionsstücke sind auch als Stumpfversorgung erhältlich.

 

Zweiteilige Versorgung aus Beinstrumpf und ZehenkappeZweiteilige Versorgung aus Beinstrumpf und Zehenkappe

Handversorgungen

Handschuhe für Lastofa Forte können mit offenen oder geschlossenen Fingern, ohne Finger sowie mit oder ohne Daumenansatz gefertigt werden. Um das Anziehen im Alltag zu erleichtern, empfiehlt sich bei Armversorgungen die Kombination aus Armstrumpf und Handschuh.

 

Fußversorgungen

Zum Wohle der Füße: Lastofa Forte kann sowohl mit einer offenen oder geschlossenen Zehenkappe gefertigt werden. Auch einzelne Zehenteile sind möglich. Versorgungen der Zehen mit Lastofa Forte sind nur in den Kompressionsklassen 1, 2 und 3 verfügbar.

 

 

 

Zweiteilige Versorgung aus Armstrumpf und HandschuhZweiteilige Versorgung aus Armstrumpf und Handschuh

 

 

Beinversorgungen mit Fuß

Kniestrumpf

Beinversorgungen mit Fuß

Halbschenkelstrumpf

Beinversorgungen mit Fuß

Schenkelstrumpf

Beinversorgungen mit Fuß

Schenkelstrumpf mit Hüftbefestigung

Beinversorgungen mit Fuß

Strumpfhose

Beinversorgungen mit Fuß

Umstands-Strumpfhose

Beinversorgungen mit Fuß

Herren-Strumpfhose

Beinversorgungen mit Fuß

Einbein-Strumpfhose

Beinversorgungen

Legginghose

Beinversorgungen

Caprihose

Beinversorgungen

Bermudahose

Beinversorgungen

Radlerhose

Beinversorgungen

Wadenstück

Arm- und Handversorgungen

Handschuh mit oder ohne Finger

Arm- und Handversorgungen

Handschuh mit Daumenansatz

Arm- und Handversorgungen

Handschuh ohne Daumenansatz

Arm- und Handversorgungen

Oberarm-Unterarmstrumpf

Arm- und Handversorgungen

Caprihose

Fußversorgungen

Zehenteil

Fußversorgungen

Zehenkappe

Fußversorgungen

Socke AB1

Fußversorgungen

Socke AB

 

 

Haftbänder für jeden Geschmack

Ob schlicht und unauffällig oder besonders elegant für Damen im Spitzendesign: Die Lastofa-Haftbänder runden den Strumpf perfekt ab.

 

Spitzenhaftband

Das halbtransparente Spitzenhaftband verbindet elegante Optik mit angenehmen Tragekomfort. Dank Querverstärkung ist es sehr stabil. Das in Streifen aufgetragene Silikon sorgt für zuverlässigen Halt.

Noppenhaftband Fleur

Das Haftband besticht durch seine Jacquard-Optik bei gleichzeitig bester Luftdurchlässigkeit – besonders für empfindliche Haut geeignet. Die Noppen fallen kaum auf, da das Silikon nur punktuell aufgetragen ist.

Noppenhaftband

Wegen seiner guten Luftdurchlässigkeit ist das Noppenhaftband für empfindliche Haut geeignet. Die Haut kann hervorragend atmen, denn das Silikon ist nicht durchgängig aufgebracht. So tragen die flachen Noppen kaum auf.

Gummihaftband

Das Gummihaftband ist besonders geeignet für Personen, die großen Wert auf starken Halt legen oder eine Silikonunverträglichkeit haben. Es liegt nur punktuell auf. Dank einer speziellen Verstärkung kann es nicht umklappen.

 

Ihr Ofa-Fachhändler berät Sie gerne

Für genauere Informationen zu den Standard- und Sonderausführungen wenden Sie sich bitte an Ihren Ofa-Fachhändler .

Warum flachgestrickte medizinische Kompressionsstrümpfe?

Im Vergleich zu rundgestrickten medizinischen Kompressionsstrümpfen wie beispielsweise von Memory sind flachgestrickte Strümpfe ideal für die Behandlung von Ödemen, Verbrennungen oder Narben geeignet. Der Druck von flachgestrickten medizinischen Kompressionsstrümpfen wirkt bis weit unter die Haut. Aufgrund der Stricktechnik verfügen diese über eine hohe Materialstabilität. Dadurch sind sie in der Lage, ein Lymphödem einzudämmen oder zumindest zu halten. Der eingebaute Druckverlauf leitet die Lymphflüssigkeit in Richtung Körpermitte und in gesunde Lymphgefäße.

Grundsätzlich ist der Druck am Knöchel am höchsten. Er wird jedoch bei einer Flachstrickversorgung angepasst, sobald der Fuß ebenfalls vom Ödem betroffen ist. So kann es nicht zu Stauungen oder Einschnüren kommen. Damit flachgestrickte Kompressionsstrümpfe optimal wirken können, werden sie von geschulten Fachkräften im Sanitätshaus angemessen.

 

 

  • Lymphödem Stadium 2
  • Kompressionsstrumpf am Bein

Stark und doch ganz weich

Ein hoher Arbeitsdruck zeichnet Flachstrickstrümpfe aus. Er ist gerade für Ödempatienten wichtig, weil er die Tätigkeit der Lymphgefäße besonders anregt.

Lastofa Forte wird stets nach individuellen Patientenmaßen gefertigt und sorgt so auch bei schwierigen anatomischen Verhältnissen für eine optimale Passform. Die einmalige Garnkonstruktion aus Merinowolle und Mikrofaser ist besonders hautfreundlich. Extra flache Nähte verhindern Druckstellen.

 

Merinowolle – Die natürliche Hightechfaser

Merinoschafe sind in Gegenden mit extremen Wetterbedingungen beheimatet: Hitze am Tag und Kälte in der Nacht. Ihr Fell schützt sie vor diesen Extremen. Denn die Wollfasern haben Luftpolster, die isolierend wirken.

Merinowolle wirkt nicht nur klimaregulierend und atmungsaktiv, sondern ist auch widerstandsfähig und besonders haltbar.

Warum kratzt Merinowolle nicht? Weil die Merinoschafe große Temperaturschwankungen ausgleichen müssen, sind ihre Merinowollfasern feiner – anders als bei hgewöhnlichen Wollfasern. Merinofasern sind viel dünner als menschliches Haar, aber wesentlich stärker. Das macht Lastofa Forte besonders stark und haltbar und gleichzeitig angenehm weich.

Die Wolle der Merinoschafe hat besondere Eigenschaften.Die Wolle der Merinoschafe hat besondere Eigenschaften.

Die Hightech-Konstruktion

Der Elastankern erzeugt die Kompression. Er ist mit veredelter Merinowolle umwunden. Darüber liegt feinste Mikrofaser.

Diese einmalige Konstruktion:

 

  • ist besonders hautfreundlich
  • ist feuchtigkeitsregulierend
  • kühlt im Sommer
  • wärmt im Winter
  • wirkt Geruchsbildung entgegen
  • sorgt für hohen Tragekomfort
  • ist robust und haltbar
  • bietet hohen, flächigen Arbeitsdruck

Das könnte Sie auch interessieren:

Müheloses Anziehen

Kleine Helfer im Alltag machen das Anziehen von Kompressionsstrümpfen und -hosen nicht zu einem morgendlichen Kraftakt, sondern lassen Sie schnell und problemlos in den Strumpf und den Tag gleiten. Darum haben wir viele praktische Helfer entwickelt, die Ihren Alltag erleichtern und das Handling Ihrer Kompressionsstrümpfe vereinfachen.

Denn Ihr Komfort liegt uns am Herzen!

 

Der richtige Umgang mit Kompressionsstrümpfen

  • Das Produkt ist für den sofortigen Gebrauch geeignet. Unsere Empfehlung: Vor dem ersten Tragen waschen. Danach täglich von Hand oder im Schonwaschgang Ihrer Maschine auf rechts gedreht waschen.
  • Waschen Sie die Strümpfe separat mit Feinwaschmittel ohne Weichmacher (z. B. Ofa Clean Spezialwaschmittel ) bei maximal 40° C und spülen Sie sie gut aus.
  • Die Strümpfe können schonend geschleudert werden, bitte wringen Sie diese aber nicht aus.
  • Trocknen Sie Ihre Kompressionsstrümpfe an der Luft oder im Schongang Ihres Trockners, aber legen Sie sie nicht auf die Heizung oder in direktes Sonnenlicht und bügeln Sie sie nicht.
  • Um die Wirksamkeit der Strümpfe zu erhalten, verwenden Sie bitte keine chemischen Reinigungsmittel, Bleichmittel, Benzin oder Weichspüler.
  • Kompressionsstrümpfe sind weitgehend unempfindlich gegen Fette und Öle, sollten aber nicht mit Salben in Kontakt kommen.
  • Strümpfe mit silikonbeschichteten Haftbändern sollten generell nicht mit Lösungsmitteln, Salben, rückfettenden Waschlotionen und Körpercremes in Berührung kommen. Deren Haftfähigkeit kann sonst dauerhaft beeinträchtigt werden.
  • Lagern Sie die Strümpfe trocken und geschützt vor Sonne und Hitze möglichst in der Originalverpackung.
pflegehinweise für stützstrümpfe

 

Unsere Website verwendet Cookies. Wenn Sie die Website weiternutzen, erklären Sie sich damit einverstanden.

Mehr darüberOK